Salweideblüte

An milden Stellen beginnt bereits jetzt, Anfang Februar, die Salweide zu blühen. Noch sind die Kätzchen klein. Bei zunehmend Temperaturen öffnen sie sich und sind der erste große Nektar- und Pollenspender im Frühjahr. Bei der Standortwahl ist es vorteilhaft darauf zu achten, dass Salweiden in der näheren Umgebung sind. Das fördert eine gute Auswinterung. Die Salweide bevorzugt feuchte Standorte und ist häufig in der Nähe von Gewässern anzutreffen.