Wachstuchmanufaktur

Demeter-Frischhaltetücher

Bienenvölker werden gewöhnlich mit einer Folie abgedeckt damit sie den Deckel nicht anbauen und der Imker beim Öffnen der Kiste die Waben nicht beschädigt. In der Demeter-Imkerei sind solche Kunststoffe wie Folie nicht zulässig, weshalb wir seit jeher Bienenwachstücher als Abdeckung verwenden. Ein besonderer Nebeneffekt ist, dass die Tücher atmungsaktiv und antibakteriell sind. Das verhindert Kondenswasser und Schimmelbildung. Unsere Bienenvölker gedeihen prächtig.

Wenn im Frühling die Natur reichlich Nektar bietet, kann es passieren, dass die Bienen „wilde“ Waben in ihrer Behausung bauen. Diese werden teilweise von der Imkerin entfernt. Oftmals sind die entfernten Waben mit frischem, tropfendem Honig gefüllt. Um diesen sicher und tropfarm nach Hause zu transportieren, haben wir ganz pragmatisch auf das Vorhandene zurückgegriffen, namentlich die Bienenwachstücher, mit denen die Bienenbehausung abgedeckt wird. Es war nur naheliegend, diese Anwendung der Tücher auszuweiten und auf andere Bereiche auszudehnen. Sei es zum Einpacken des Vespers für die Tour zu den Bienen, sei es zum Abdecken der Schüsseln, gefüllt mit einer leckeren Mahlzeit, die auf uns wartet nach der Heimkehr – unsere so entstandenen Frischhaltetücher hielten immer mehr Einzug in unseren Alltag.

100% Demeter-Rohstoffe - einzigartig bei Bienenwachstüchern

Reines Bienenwachs ist im kalten Zustand brüchig und spröde. Wir experimentierten mit pflanzlichen Ölen und Harzen um die Wachsmischung geschmeidig zu machen. Besonders wichtig war uns ausschließlich Demeter-Rohstoffe zu verwenden. Rohstoffe, welche wir nicht selbst produzieren können, liefern unsere Demeter-Partner. So konnte unser Bienenwachstuch sofort mit dem Demeter-Markenzeichen ausgelobt werden. Das dürfte weltweit einzigartig sein!

100% Handarbeit - Gelebte Qualität

Jedes Tuch wird in liebevoller Handarbeit hergestellt. Das beginnt schon bei den unzähligen Handgriffen im Umgang mit dem Bienenvolk, von dem das Wachs für unsere Wachsmischung stammt, geht weiter beim Zurechtschneiden des Stoffes von Hand, beim Aufdrucken des Logos auf jedes Tuch einzeln, über das Auftragen des Wachsmischung bis hin zum Endschnitt des fertigen Tuches und dem Verpacken. Mit diesen vielen Hand-Griffen entsteht eine Qualität, die Bestandteil des gesamten Prozesses ist.

Ganzheitlich - Nachhaltig

Für uns ist es selbstverständlich, dass Lebensmittel nicht mit synthetischen Stoffen in Kontakt kommen sollten. Deshalb verzichten wir auf das farbige Bedrucken unserer Tücher – außer unser Logo auf der Basis von Rote-Bete-Saft. Das schont Ressourcen und garantiert die Unbedenklichkeit bei Lebensmittelkontakt. Die Tücher sind bei guter Pflege lange verwendbar und anschließend kompostierbar, oder alternativ als Anzünder für Holzöfen einsetzbar. Für all jene, die weder Kompost noch Holzofen betreiben, gibt es bei uns die Möglichkeit, die Tücher zurückzuschicken. So bleibt der Ressourcenkreislauf weitestgehend in sich geschlossen.

Dein individuelles Frischhaltetuch

Möchtest Du ein individuell bedrucktes Tuch mit Deinem Firmenlogo oder einen ganz speziellem Layout hergestellt bekommen? Sprich uns an! Gerne stellen wir Bienenwachstücher nach Deinen Vorstellungen her. Sei es für die Betriebsfeier, Dein eigenes Sortiment oder für einen besonderen Anlass.